Calendar

Okt
29
Di
2019
EN9100 – Qualität oder Qual? @ H+E Produktentwicklung GmbH
Okt 29 um 13:00 – 17:00

Am 29. Oktober informiert und diskutiert das LRT Sachsen/Thüringen über die Industrienorm EN9100, welche für viele Luftfahrt-OEM eine Voraussetzung für eine Lieferantenlistung ist. Zunehmend legen jedoch auch die 1st-Tier-Supplier Wert auf Zertifizierungen bei ihren Lieferanten, um eine qualitativ hochwertige Wertschöpfungskette sicherzustellen. Informieren Sie sich, wie die Hierarchie und Struktur der wichtigen Zertifizierung in der Luftfahrt aufgebaut ist und was die neuesten Veränderungen und Entwicklungen sind. Anmeldeschluss ist der 18. Oktober. » mehr

Nov
4
Mo
2019
#HUBTRAIL – Smart Sensor @ FusionSystems GmbH
Nov 4 um 9:00 – 16:30
#HUBTRAIL - Smart Sensor @ FusionSystems GmbH | Chemnitz | Sachsen | Deutschland

Zukunftsweisende Produktionen setzen auf smarte Sensoren

Sie sind Produktionsleiter in einem produzierenden KMU, Systemintegrator, Automatisierungsdienstleister, Sensor- oder Aktoranwender? Dann sind Sie beim nächsten #HUBTRAIL – Smart Sensor von Smart Systems Hub GmbH genau richtig.

In kleinen Gruppen von max. 15 Teilnehmern aus Ihrem Fachbereich werden anhand von Modellen der Industriepartner gezeigt, wie Sie mithilfe von Sensoren Ausfallzeiten reduzieren, Wartungsprozesse optimieren und so letztendlich Kosten sparen.

Weitere Informationen zu diesem Tagesworkshop mit Anwendergarantie finden Sie hier.

Nov
5
Di
2019
Internationaler Jahreskongress der Automobilindustrie 2019 @ Zwickau
Nov 5 – Nov 6 ganztägig

Mobilität für Morgen – Made in Germany!?

Was erwartet uns im Auto der Zukunft und was erwarten wir als Kunde? Wann wird moderne Mobilität soweit an den Menschen und seine Bedürfnisse angepasst sein, dass wir uns mit gutem Gewissen und im absoluten Gefühl der Geborgenheit in einen PKW setzen können und seine Funktion nicht mehr nur aus Transport besteht? Die Automobilindustrie befindet sich gegenwärtig im größten Umbruch ihrer Geschichte. Alle Beteiligten, Hersteller wie Zulieferer aller Wertschöpfungsstufen, sind mit hohem Tempo und Millionen Investitionen dabei, den Transformationsprozess zur Mobilität der Zukunft voranzutreiben. Das gilt sowohl bei Personenkraftwagen, wie bei Nutzfahrzeugen.

Der diesjährige Automobilkongress der IHK Chemnitz in Zusammenarbeit mit dem AMZ am 5. und 6. November 2019 steht unter der Thematik: Mobilität für morgen. Schwerpunkte sind u.a. Automatisierung, Digitalisierung, Neue Antriebe und Leichtbaukonzepte. Umrahmt wird das Event von einer Diskussionsrunde zum Produktionsstandort Deutschland – Chance oder Auslaufmodell?

AMZ feiert Geburtstag – 20 Jahre für Sachsens Automobilindustrie

Außerdem möchten wir mit Ihnen 20 Jahre AMZ feiern! Am ersten Kongresstag findet nur für AMZ Mitglieder traditionell eine Mitgliederlounge statt.

Hier finden Sie das Programm und das Anmeldeformular.

Sie haben die Möglichkeit, sich am Kongress über Sponsoring, Anzeigen in der Kongresszeitung sowie mit einer Firmenpräsentation zu beteiligen. Weitere Infos finden Sie hier.

Nov
12
Di
2019
productronica @ Messe München
Nov 12 – Nov 15 ganztägig
productronica @ Messe München | München | Deutschland

International, innovativ, konkurrenzlos: Als einzige Veranstaltung dieser Art zeigt die productronica die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung. Besuchen Sie die productronica 2019 und profitieren von einem einmaligen Umfeld.

Weltleitmesse
Auf keiner anderen Messe finden Sie den Weltmarkt der Elektronikfertigung so umfassend präsentiert wie auf der productronica. Im Zwei-Jahres-Rhythmus vereint sie in München das „Who-is-Who“ der Branche zu einer einzigartigen Leistungsschau – mit innovativen Lösungen und Produkten für die komplette Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung.

Nicht umsonst waren 2017 1.200 Aussteller vertreten, um ihre Neuentwicklungen vor rund 44.000 kompetenten Fachbesuchern aus 85 Ländern zu präsentieren, Kontakte zu Entscheidern aus allen Bereichen der Elektronikfertigung zu knüpfen und sich einen wertvollen Wissensvorsprung zu sichern.

Weitere Infos

Feb
25
Di
2020
embeddedworld 2020 @ Messezentrum Nürnberg
Feb 25 – Feb 27 ganztägig
embeddedworld 2020 @ Messezentrum Nürnberg | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Vom 25. – 27. Februar 2020 dreht sich im Messezentrum Nürnberg wieder alles um Embedded-Systeme: Im Jahresrhythmus trifft sich hier die Embedded-Community auf der embedded world Exhibition&Conference. Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien spiegelt sie die Trends der Branche wider; mehr als 1.000 Aussteller präsentieren den State of the Art zu allen Aspekten der Embedded Systeme. Kommen Sie im März nach Nürnberg und diskutieren, arbeiten und lernen Sie gemeinsam mit den Besten der Branche!

Mai
13
Mi
2020
ILA 2020 mit dem Gemeinschaftsstand Sachsen @ Berlin ExpoCenter Airport
Mai 13 – Mai 15 ganztägig
ILA 2020 mit dem Gemeinschaftsstand Sachsen @ Berlin ExpoCenter Airport | Schönefeld | Brandenburg | Deutschland

Erinnern Sie sich? 2018 hieß es „Best ILA ever“ sowohl beim Veranstalter als auch beim Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. Auch die Sachsen und Thüringer waren begeistert. Besonders gut kamen die Platzierung des Sachsen-Gemeinschaftsstandes im International Supplier Center, kurz ISC, sowie das neue Konzept der ISC-Messe an. Deshalb bietet die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH für die ILA 2020 wieder einen Gemeinschaftsstand im ISC an und Sie können jetzt buchen.

Organisiert wird der Gemeinschaftsstand im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Das ISC – International Supplier Center ist ein Teil der ILA Berlin, ist speziell für Zulieferer konzipiert und findet vom 13. bis zum 15.05.2020 statt.
Wenn Sie sich für den Gemeinschaftsstand Sachsen entscheiden, profitieren Sie wie gewohnt von dem Rund-um-Sorglos-Paket: die gesamte Koordination des Gemeinschaftsauftrittes, wie z. B. Flächenbuchung, Standausstattung, eine einheitliche grafische Gestaltung, Werbemaßnahmen, Bewirtung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Details finden Sie in den Vertragsunterlagen.

Der Anmeldeschluss für den sächsischen Gemeinschaftsstand ist der 20.09.2019.
Anmeldeunterlagen
Infoblatt zum ISC
Weitere Informationen zur Messe unter www.ila-berlin.de.

Auch die Messeteilnahme am sächsischen Gemeinschaftsstand ist förderfähig (pauschale Förderung: 4.000,- € brutto). Bitte beachten Sie: Für die Förderung durch die SAB – Sächsische Aufbaubank – ist es erforderlich, dass Sie den Förderantrag vor der verbindlichen Anmeldung stellen. Beratung zur Förderung erhalten Sie bei der SAB bzw. bei Ihrer IHK. Informationen zur Mittelstandsrichtlinie – Messen, Außenwirtschaft finden Sie auf der rechten Seite.

Auf der ILA Berlin präsentiert die Luft- und Raumfahrtindustrie ihre Innovationen in den Themenbereichen Aviation, Space, Defense & Security, Supplier, Special Features und Conferences. Mit mehr als 1.100 Ausstellern ist die ILA ein bedeutender Branchentreff. Ein umfangreiches Konferenz- und Flugprogramm begleitet die Messe.

Als Aussteller des ISC erhalten Sie exklusive Vorteile:

  • Auf die Zielgruppe zugeschnittene Präsenz, dank einer konzentrierten Laufzeit auf die drei Fachbesuchertage
  • Professionelles Matchmaking mit potenziellen Kunden durch vorterminierte B2B-Gespräche über ein intuitives Web-Tool
  • Eine einzigartige Networking-Möglichkeit in Form eines abendlichen Networking-Events, an dem zahlreiche Experten und Entscheidungsträger der Branche teilnehmen

Wir würden uns freuen, Sie 2020 als Aussteller am sächsischen Gemeinschaftsstand auf der ISC begrüßen zu dürfen. Auch die Supply Chain Excellence Initiative wird einen Arbeitsplatz auf dem ISC-Marktplatz haben.

Für Rückfragen zu Design, Organisatorischem und weitere Informationen rund um den Gemeinschaftsstand Sachsen steht Ihnen zur Verfügung:

Markus Brömel (Projektleiter Messen Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH), Markus.Broemel@wfs.saxony.de, +49 351 21 38 141

Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Allgemeine Fragen zur ISC 2020: Martin Fuhrmann (bavAIRia e.V.), fuhrmann@bavAIRia.net, +49 / 8105 / 272927-38
Einzelaussteller, individuelle Angebote: Sebastian Bürger (Messe Berlin GmbH), sebastian.buerger@messe-berlin.de, +49 / 30 / 3038-2116

Bitte beachten Sie:
Die Messeförderung über die SAB ist unabhängig von der WFS. Die Unternehmen müssen bitte bei der SAB den Förderantrag stellen und sollten die Eingangsbestätigung durch die SAB abwarten. Erst danach dürfen sie sich mit unserem Anmeldeformular bei uns anmelden, um die Förderberechtigung nicht zu gefährden. Der Preis, der für die Teilnahme am sächsischen Gemeinschaftsstand fällig wird, ist unabhängig davon, ob ein Unternehmen die SAB-Messeförderung erhält. Der Preis gilt zudem für Unternehmen/Institutionen mit Sitz in Sachsen.