Mitaussteller gesucht – Sensor + Test 25.-27.06.2019

Im Rahmen des Forschungsprojektes “SenSa – Innovationscluster Sensorik Sachsen”organisiert der Silicon Saxony e. V. einen Gemeinschaftsstand auf der Messe Sensor + Test 2019 in Nürnberg mit dem Ziel die digitale Vernetzung sächsischer Sensorikakteure zu fördern. Mit einem Beteiligungsbeitrag von 499,- € (zzgl. 19% MwSt.) können Sie am Gemeinschaftsstand inkl. einer eigenen Posterfläche teilnehmen. Wir würden uns freuen, Sie als Aussteller auf unserem Gemeinschaftsstand

Weiterlesen

simul+ Fachforum „Sensorik“ – Modernste Sensorik für Umweltschutz

simul+ Fachforum „Sensorik“ – Modernste Sensorik für Umweltschutz

Neue Kooperation beim ersten simul+ Fachforum „Sensorik“ Umweltminister Thomas Schmidt begrüßte am 6. März 2019 gemeinsam mit dem Institutsdirektor Professor Michael Mertig im Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e. V. (KSI) in Meinsberg zahlreiche Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung zum ersten simul+ Fachforum „Sensorik“. Bei dem Fachforum tauschten sich die Experten über aktuelle Fragen der Umweltsensortechnik und ihren

Weiterlesen

Linguwerk und TU Dresden: Bescheidübergabe für das EFRE-Projekt “Zungenmaus”

Linguwerk und TU Dresden: Bescheidübergabe für das EFRE-Projekt “Zungenmaus”

Die Linguwerk GmbH und das Institut für Akustik und Sprachkommunikation der TU Dresden entwickeln gemeinsam ein technisches Assistenzsystem, mit dem Computeranwendungen oder Haushaltsgeräte durch Zungenbewegungen gesteuert werden können. Das Projekt wird bis Ende 2020 mit mehr als einer halben Million Euro gefördert. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Bis zum Ende der Projektlaufzeit soll ein

Weiterlesen

“Science meets Industry” am 23. Januar 2019

“Science meets Industry” am 23. Januar 2019

Im Rahmen des Innovationsclusters Sensorik Sachsen – SenSa fand am 23. Januar eine Transferveranstaltung des Silicon Saxony e. V. unter dem Titel “Science meets Industry” in Chemnitz statt. Rund 100 Teilnehmer folgten der Einladung und nutzten das noch relativ junge Vernetzungs- und Kooperationsformat um Wissen sowie Technologien zu teilen. Neben einer spannenden Keynote von Prof. Dr. Thomas Mikolajick zum Thema

Weiterlesen